Länderkampf in Italien

Vorbereitung auf WM im vollen Gange

Am vierten Januarwochenende machten sich Nicole, Andy und ich auf nach „Bella Italia“. In Castell d`Ario fand ein internationales Turnier des S.K.I.E.F. statt, indem die Teilnehmer ihr Können auf großer Bühne messen konnten. Andy und ich nutzten die Möglichkeit unser Schiedsrichterwissen für Wettkämpfe in Europa und der Welt auf den neuesten Stand zu bringen. Zwei anstrengende Tage mit theoretischen und praktischen Prüfungen folgten und wurden mit erfolgreichen Resultaten belohnt. Andy konnte seine B-Lizenz für Kata und Kumite verlängern und ich legte erstmals die Prüfung für Kata (B-Lizenz) und für Kumite (C-Lizenz) ab. In dem stark besetzten Turnier konnte sich Nicole mit starken Kontrahentinnen auseinandersetzen. So setzte sie sich im Einzel-Kumite in der ersten Runde souverän durch und schied in der zweiten Runde gegen die spritzige, spätere erstplatzierte Italienerin aus. Für eine Medaille reichte es jedoch mit dem Team im Kumite. Mit ihren Mitstreiterinnen aus dem befreundeten Dojo Torii aus Dresden konnte sie einen tollen zweiten Platz erringen. Insgesamt konnten wir alle drei viele Erfahrungen sammeln, welche wir mit zurück ins Dojo tragen. Für die WM im Juli, welche in Tschechien stattfindet, bleibt noch etwas Zeit an vermeintlichen Schwachstellen zu feilen.

Oss Andreas

Italien 2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s